Salzgrotte / Salzinsel Hannover
Salzgrotte / Salzinsel Hannover
Salzinsel Hannover Salzgrotte der neuesten Generation
Salzinsel Hannover Salzgrotte der neuesten Generation

Ist die Salzinsel eine Art Sauna?

  • Nein, die Saunatemperatur fängt bei 45°C an und man schwitzt.
  • In der Salzinsel liegt die Temperatur zwischen 22°C und 24°C - angenehm aber nicht schweißtreibend.
  • In einer Sauna ist man ausgezogen, bei uns läßt man die Kleidung an.
  • Wir haben KEINE Massage, KEIN Hamam

Muß ich mich anmelden?

  • Da wir fast rund um die Uhr für Sie bereit stehen und wir uns für Sie Zeit nehmen möchten, ist eine  Reservierung notwendig.
  • Die Anmeldung auf freie Plätze kann auch kurzfristig erfolgen. 

Wie melde ich mich an ?

Zu welchen Zeiten finden die Sitzungen statt?

  • Im Online-Kalender können Sie jeden weiße Fläche für sich buchen.
  • Die Sitzungen beginnen meist zur vollen Stunde.
  • Bitte seien Sie ca. 5 Minuten früher vor Ort, damit Sie in Ruhe  Platz nehmen können.

Wie lange dauert eine Sitzung?

  • Die Dauer beträgt ca. 50 Minuten.
  • Wann Ihre Sitzung abgelaufen ist, erkennen Sie an der "aufgehenden Sonne."
  • Sollten Sie eingeschlafen sein, werden Sie von uns sanft geweckt.

Wie oft soll man in die Salzinsel?

  • Es ist empfehlenswert, die Salzinsel (wie Ihr Fitness-Studio) regelmäßig zu besuchen.
  • Einmal wöchentlich stärkt dasa Immunsystem effektiv. Bei akuten Beschwerden sind auch 2 bis 3 Besuche hilfreich.

Darf ich mit Erkältung in die Insel?

  • Um den Krankheitsverlauf positiv zu beeinflussen und somit die "Leidenszeit" zu verkürzen, empfiehlt es sich, bei aufkommender Erkältung (nicht fiebriger Grippe) täglich (3-4 Tage hintereinander) die Salzinsel besuchen.
  • Bei Corona-Symthomen ist von einem Besuch abzusehen.

Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?

  • Sie können nur bar vor Ort zahlen. Wir haben KEIN Kartensystem.
  • Den Betrag für einen Gutschein können sie zudem auch überweisen.

Werden die Kosten von der Krankenkassen übernommen?

  • Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen den Besuch leider noch nicht. Einige private Krankenkassen bezuschussen den Besuch bereits schon heute. Sprechen Sie das Thema bei Ihrer Krankenkasse an.

Bin ich allein in der Insel und was passiert dort?

  • Zu Corona sind Sie alleine ggf. mit Freunden/Familie in der Salzinsel.
  •  Sie ruhen im Relax-Sessel bei gedämpftem Licht, leisen beruhigenden Entspannungsklängen und genießen die wohltuende Wirkung der salzhaltigen Luft.

Was muß ich anziehen - was muß ich mitbringen?

  • Sie brauchen nichts mitbringen. Sie bleiben in Ihrer normalen,  bequemen Kleidung und legen nur die Jacke ab. Ihre Handtasche nehmen Sie mit rein.
  • Besser wäre natürlich leichte Sommerbekleidung.
  • Das Betreten der Salzinsel erfolgt aus hygienischen Gründen in frisch gewaschenen Socken, die selbst mitzubringen sind und erst vor Ort angezogen werden.

Was muss ich beachten?

  • Verzichten Sie bitte vor Ihrem Besuch der Salzinsel auf intensiv duftende Deos und Parfüms.
  • Die Salzinsel ist ein Ort der Stille und Entspannung. Verhalten Sie sich bitte ruhig, damit sich alle entspannen  können.

Für wen eignet sich der Salzinselbesuch?

  • Grundsätzlich für Personen aller Altersklassen, die sich ihren Gesundheitszustand erhalten oder verbessern möchten.
  • Personen mit Fieber sollten die Insel nicht besuchen. Falls Sie sich mit Ihrer Krankheit unsicher sind, fragen Sie bitte vorher Ihren Arzt.

Ich habe keine gesundheitlichen Beschwerden, lohnt sich ein Besuch trotzdem?

  • Aber natürlich! Das Salzinselklima wirkt sich positiv auf Ihr Wohlbefinden aus und stärkt Ihr Immunsystem. Eine Sitzung in der Salzinsel ist Entspannung pur.

Ist es dunkel und wie muss ich mir eine Salzinsel vorstellen?

  • Nein. Dezente Beleuchtung und leichte Entspannungsmusik sorgen für eine angenehme Atmosphäre, in der Sie sich rundum wohlfühlen können.
  • Grundsätzlich ist es ein "normaler" sehr trockengehaltener Raum.  Das besondere Mikroklima, das sich durch bakterielle Reinheit und Luft aus wertvollen Mineralien und Spurenelementen auszeichnet, entsteht mithilfe verschiedener Komponenten von Be- und Entlüftungsanlagen,  Fußbodenheizung und einer Technik, die das 99% reine Salz inmikroskopisch kleine Partikel zermahlt.
  • Sie sehen keine Nebelschwaden. Es ist nicht diesig.

Kann ich in der Salzgrotte essen und trinken?

  • Nein. Um die Reinheit des Salzes zu gewährleisten, ist das Essen in der Salzinsel verboten.
  • Ausnahme: Sie bekommen von uns ein Glas stilles Wasser.

Dürfen auch Kinder und Babies in die Salzinsel?

  • Natürlich. Wählen Sie be Buchung "Kinder" aus.
  • In dieser Sitzung dürfen die Kinder in der Insel mit Spielzeug spielen. Es darf vorgelesen, gespielt und gelacht werden.
  • Kinder dürfen die Salzinsel nur in Begleitung Erwachsener betreten.
  • Bitte beachten Sie, dass die Salzinsel eine Wellness-Einrichtung und kein Abenteuer-Spielplatz ist. Es ist eine gute Gelegenheit Ihren Kindern die Welt der Entspannung bekannt zu machen.
  • Achten Sie bitte darauf, dass die Kinder die Salzinsel mit Respekt behandeln.

Ich habe Platzangst, ist ein Besuch trotzdem möglich?

  • Wir haben schon viele Gäste mit Platzangst gehabt. Sie sind alle begeistert geblieben. Kommen Sie vorbei uud schauen Sie sich die Insel an, testen Sie es aus. Wir erklären Ihnen alles ausführlich.

Ist es möglich die gesamte Grotte zu mieten?

  • Ja, unsere Salzinsel kann stunden-, halbtags- oder ganztagsweise für Familien, Firmen, Vereine, Sport- oder Therapiegruppen gemietet werden.

Salzinsel Hannover

"Eine Art Salzgrotte"

Am Winkelberge 1

30419 H.-Herrenhausen

 

Stadtbahn Linien 4 & 5

S-Bahn Linien 1 & 2

bis Bahnhof Leinhausen

 

Autobahn A2

"Abfahrt Herrenhausen"

parallel zur B6 Schnellweg
viele kostenlose Parkplätze direkt vor der Tür.

Salzgrotte / Salzinsel Hannover Salzgrotte / Salzinsel Auszeit

Rufen Sie einfach an unter

Tel.: 0511 / 55 22 55

Mobil: 0172 / 54 29 555

Info@Salzinsel-Hannover.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Salzinsel Hannover, Am Winkelberge 1, 30419 Hannover, Stefan Schilling, Die Salzgrotte der neuesten Generation

Anrufen

Anfahrt